Checkliste für den Umzug von mehreren Postfächern

Bei einem Umzug mit mehr als 5 Postfächern sollte man sich vorab Gedanken über den Ablauf des E-Mail Umzugs machen. Diese Checkliste soll Ihnen dabei helfen, mögliche Fallstricke aufzuzeigen, so dass Sie den Umzug erfolgreich durchführen können. Im Folgenden unterscheiden wir den Standardfall, d.h. Ihr bisheriger und neuer Anbieter ist in unserer Auswahlliste, und den Fall, dass Sie Server selbst konfigurieren. Die technischen Eckdaten zu unserem Dienst finden Sie ausführlich in der technischen Leistungsbeschreibung. Je nach Anbieter/Server werden 1-5 parallele Verbindungen pro Postfach gleichzeitig durchgeführt. Abhängig von der Leistungsfähigkeit des Quell- und Zielservers, ziehen wir im Schnitt je Postfach 0,3-0,8 GB pro Stunde um. Wir empfehlen beim Umzug von mehreren Postfächern vorab einen Testumzug mit einem Postfach zu machen.


Schritte vor dem Umzug

  1. Überprüfen Sie im Voraus, ob der bisherige und neue Anbieter in unserer Auswahlliste vorhanden ist.
  2. Legen Sie sich die Zugangsdaten (Benutzernamen und Passwörter) der umzuziehenden bestehenden Benutzerkonten und der korrespondierenden neuen Benutzerkonten, in welche E-Mails umgezogen werden sollen, zurecht.
  3. Erstellen Sie sich eine Liste mit der Anzahl der E-Mails und Postfachgröße pro Postfach
  4. Bei manchen Anbietern (eine Liste finden Sie in unserer Anbieterdokumentation) muss IMAP manuell aktiviert werden. Stellen Sie sicher, dass bei allen Ausgangs- und Zielkonten IMAP aktiviert ist.
  5. Bei eigenen Servern stellen sie bitte sicher, dass Ihr Server pro Nutzer und pro IP auf mehr als 5 Verbindungen parallel zulässt.
  6. Führen Sie einen Testumzug mit einem Postfach durch und notieren Sie sich die Zeitdauer und Größe des Postfachs. Bei eigenen Servern überwachen Sie bitte zusätzlich die Last des/der Servers während des Umzugs.
  7. Mit den ermittelten Daten können Sie jetzt Ihren Umzug planen

Planen und Starten des Umzugs mit bisherige und neue Anbieter in unserer Auswahlliste

  1. Berechnen Sie die Gesamtumzugsdauer mit der ermittelten Umzugsdauer des Testumzugs. Wenn bisheriger und neuer Anbieter in der Anbieterliste vorhanden sind ziehen wir bis zu 10 Postfächer gleichzeitig um.
  2. Bei einem gleichzeitigen Domainumzug planen Sie diesen bitte in den Umzugsprozess mit ein. Eine ausführliche Erklärung finden Sie unter Umzugsprozess
  3. Konfigurieren Sie bitte den Umzug für alle umzuziehenden Postfächer entweder einzeln oder per CSV-Datei und starten Sie den Umzug zu dem gewünschten/errechneten Umzugstermin.
  4. Sollten Sie einen Domainumzug durchführen, so stellen Sie nach erfolgreichem Umzug die Domain um.
  5. Warten Sie, bis der Domainumzug im kompletten Internet durchpropagiert ist (In der Regel 24h nach erfolgreichem KK-Antrag) und starten Sie dann den Delta-Umzug

Planen und Starten des Umzugs mit selbst-konfigurierten Servern

  1. Berechnen Sie die Gesamtumzugsdauer mit der ermittelten Umzugsdauer und der Last des Testumzugs. Beachten Sie dabei, dass der Server bei voller Auslastung keine weiteren Verbindungen mehr zulässt und dadurch eventuell E-Mails nicht umgezogen werden können.
  2. Bei einem gleichzeitigen Domainumzug planen Sie diesen bitte in den Umzugsprozess mit ein. Eine ausführliche Erklärung finden Sie unter Umzugsprozess
  3. Konfigurieren Sie bitte den Umzug paketweise abhängig von der ermitteln Last des Testumzugs. Ein Paket an umzuziehenden Postfächer, sollte dabei den Server nicht mehr als 80% auslasten. Die Konfiguration kann entweder einzeln oder per CSV-Datei gemacht werden. Bitte nutzen Sie die IP-Adresse des/der Server, wenn Sie einen Domainumzug planen. Starten Sie das erste Umzugspaket zu dem gewünschten/errechneten Umzugstermin. Nach Abschluss des Umzugs konfigurieren und starten Sie bitte das nächste Paket.
  4. Sollten Sie einen Domainumzug durchführen, so stellen Sie nach erfolgreichem Umzug aller Umzugspakete die Domain um.
  5. Warten Sie, bis der Domainumzug im kompletten Internet durchpropagiert ist (In der Regel 24h nach erfolgreichem KK-Antrag) und starten Sie dann die Delta-Umzüge gemäß der Paketreihenfolge

Verwandte Themen